Bildungsbereiche

Emotionen und Soziale Beziehungen

Kinder sind von Beginn an soziale Wesen, deren Beziehungen von Emotionen geprägt sind.

Emotional und sozial kompetente Kinder sind ihren Emotionen nicht hilflos ausgeliefert. Sie können ihre eigenen Gefühle wahrnehmen, diese verbalisieren.

Sie entwickeln die Fähigkeit zur Empathie sowie zum Aufbau von Beziehungen.

Stabile Beziehungen vermitteln den Kindern Geborgenheit und tragen wesentlich zum kindlichen Wohlbefinden bei.

  

….Kinder bauen im Spiel zu anderen Kindern Vertrauen und eine Beziehung auf

  

Ethik und Gesellschaft

Ethik befasst sich mit Fragen nach dem Wert und der Würde des Menschen sowie nach gerechtem und ungerechtem Handeln.

Unterschiede in einer Gruppe können zu einer interessierten Auseinandersetzung führen und als Basis für respektvolles Miteinander genutzt werden.

Wichtig ist uns die Toleranz zwischen Kindern und Erwachsenen eine wohlwollende Beziehung zu uns selbst und zu anderen.

           

  

Sprache und Kommunikation

Sprache ist das wichtigste Medium zur Auseinandersetzung eines Menschen mit seiner Welt. Sprache ist notwendig, seine Gefühle, Empfindungen und Erlebnisse auszudrücken.

Die Grundlage für soziale Beziehungen ist die Sprache.

Gezielte Angebote wie Erzählungen, Sprüche, Reime, Bilderbücher, sind genauso wichtig für den Spracherwerb wie das Rollenspiel und Tischgespräche.

Die Wertschätzung der kindlichen Sprache ist motivierend und fördert somit die Sprechfreude der Kinder.

 

                        

                      

      

Bewegung und Gesundheit

Bewegung stellt die Grundlage für eine gesunde seelische und geistige Entwicklung dar. Durch Bewegung erforschen Kinder ihre Umwelt. Mit einem Umfassenden Angebot an Bewegungsmöglichkeiten für drinnen und draußen unterstützen wir die Kinder in ihrer motorischen Entwicklung.

 

                    

  

Gesundheit

Eine positive Grundeinstellung zum Körper und das Wissen das man durch präventive Maßnahmen seinen Körper gesund erhalten kann, unterstützt die Kinder Verantwortung zu übernehmen.

 

          

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken